Die Bedeutung des Eremiten

Der Eremit ist der Hinweis, dass jetzt die Zeit für Reflexion gekommen ist. Blicke für Wahrheit und Weisheit in dich hinein; denn in dir ist alles Wissen, das du brauchst. Sei ruhig und reflektiert und lass dich von der Außenwelt weder ablenken noch beeinflussen.

Positiv: Introspektion, Erleuchtung, Einsamkeit, Reflexion
Negativ: Isolation, Torheit, Rückzug, Depression

Bedeutung für die Situation

Wenn der Eremit in deinem Leben auftaucht, so erfährst du eine Zeit des Alleineseins und des Rückzugs. Das ist gut, um das Leben reflektieren zu können. Diese Auszeit hilft dir dabei, deine Lebensziele neu zu definieren und deine Lebensinhalte neu zu bewerten. Diese Phase bringt dich deiner Selbsterkenntnis und deiner Lebensweisheit näher.

Bescheidenheit hilft dir dabei, gelassen zu bleiben und überhaupt sind dir Äußerlichkeiten jetzt nicht so wichtig. Die Ruhe tut dir gut, dein Blick wird klar und du kommst drauf, dass es gar nicht so viel zum Leben braucht. Auf viele Dinge kannst oder musst du jetzt verzichten – je nachdem, ob dieser Zustand selbst gewählt oder auferzwungen wurde.

Vielleicht zeigt sich der Eremit jetzt aber auch deswegen, weil du ein Geheimnis hütest? Als scharfer Beobachter erkennst du um dich herum so einiges, was geheim gehalten werden möchte. Du machst dir zwar deine eigenen Gedanken darüber, bleibst aber anderen gegenüber verschwiegen.

Mögliche Gefahren

Der Eremit warnt dich davor, dich vor anderen zu sehr zu verschließen. Zu viel Einsamkeit und Isolation tut dir nicht gut. Du könntest in eine Depression fallen oder menschenfeindlich werden. Du könntest innerlich und äußerlich verarmen und den Anschluss an das Leben verpassen.

Manchmal erscheint der Eremit, um dich darauf aufmerksam zu machen, dass das Leben nicht ewig währt und der Alterungsprozess nicht aufzuhalten ist. Es ist gut möglich, dass dies ein Punkt ist, den du noch nicht berücksichtigt hast oder den du gerne verdrängst. In Würde älter werden ist eine Aufforderung, die nur vom Eremiten kommen kann. Darauf aber musst du dich vorbereiten, damit es nicht plötzlich über dich hereinbricht. Der Eremit ist eine weise Person. Weisheit erlangst du aber nur, wenn du bereit bist über die grundlegenden Dinge in deinem Leben nachzudenken und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen.

(c) Anna Rathkolb

%d Bloggern gefällt das: