Mehr Selbsterkenntnis und Lebensfreude mit Tarot

Legemuster

Das Tagesthema

„Jeder Tag, jede Woche, jeder Monat steht unter einem bestimmten Zeichen. Kein Tag gleicht dem anderen, auch wenn täglich die gleiche Arbeit verrichtet wird.“

Jeanne Ruland

Mit der Anwendung dieses Legesystems kannst du die täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Vorzeichen besonderer Ereignisse besser erkennen. Dieses Spiel kann für interessierte Anfänger verwirrend sein. Wenn du dich erst seit kurzem mit Tarot beschäftigst, kann es sinnvoll sein, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Egal, ob du das Tarot alleine spielst oder ob du dir von einer Person deines Vertrauens die Karten legen lässt, es kann dir helfen, mehr Klarheit zu erhalten.

Einstimmung

Nimm dir jeden Morgen fünf Minuten Zeit. Höre in dich hinein.

  • Was hast du aus der Nacht mitgenommen?
  • Wie hast du geschlafen?
  • Was hast du geträumt?
  • Wie fühlt sich der Tag an, der vor dir liegt, wenn du an ihn denkst?
  • Was steht heute an?
  • Was ist zu tun?
  • Was ist zu lassen?

Abends kannst du den Tag kurz Revue passieren lassen.

  • Wie war der Tag?
  • Was war heute los?
  • Worüber hast du dich gefreut?
  • Was war schön?
  • Was war weniger schön?
  • Welche Themen haben dich heute beschäftigt?
  • Welchen Menschen bist du begegnet?
  • Was waren die Zufälle und unvorhergesehenen Ereignisse?
  • Was nimmst du von diesem Tag mit in die Nacht?

Es bietet sich an, dass du dir morgends und abends kurze stichwortartige Notizen machst. Du wirst feststellen, dass du durch das Studium und die Beobachtungen in deinem Leben viel über das nicht Sichtbare lernen kannst.

Legemuster

Anleitung

Mische deine Karten und verwende nur die 22 großen Arkana. Du kannst aber auch jedes andere Kartendeck (Orakelkarten, Engelkarten etc.) verwenden. Lege die Karten verdeckt vor dich auf den Tisch und ziehe zu jeder Frage eine Karte. Mache dir Notizen! Das hilft dir im Nachhinein, wenn du etwas nachlesen möchtest.

Karte 1Was ist das Thema des Tages / der Woche / des Monats?
Karte 2Worauf darf ich hoffen? Diese Hilfe wird mir zuteil.
Karte 3Was unterstützt mich? Daran sollte ich mich erinnern.
Karte 4Was soll und kann ich lernen? Daran sollte ich arbeiten.
Karte 5Was verzögert sich? Hier muss ich mich in Geduld üben.
Karte 6Was wird mich überraschen? Nicht alles kann ich planen.
Karte 7Was wird mir gelingen?
Legemethode für das Tagesthema

Viel Spaß beim Tarotlegen!

In Anlehnung an Ruland, J. (2006). Das große Buch der Legemethoden. 130 neue und traditionelle Legemethoden für Kartendecks aller Art. Schirner.

author-sign

tarotfreunde.blog

Hallo, liebe Tarotfreunde! Komme zu unserer Gruppe auf Facebook oder WhatsApp, dann erhältst du immer rechtzeitig Infos über das kostenlose Wochen-Tarot.

Empfohlene Artikel